Stahl-Bau-Ribnitz GmbH Ribnitz-Damgarten
Maulschlüssel

 
Europäische Union

Großer Eignungsnachweis

DIN 18800 Teil 7, Abs.6.2
DIN 18809
DIN 19704
DIN 4132

ISO 9001

Unternehmensprofil

Firmengeschichte


1978
Gründung des Rationalisierungsmittelbaubetriebes VEB Ingenieurbüro für Rationalisierung Ribnitz-Damgarten

1990
Umwandlung in eine GbmH der Treuhandanstalt Berlin

1992
Übernahme durch einen holländischen Investor und Umbenennung in Boddenstahl GmbH Ribnitz

01.07.1994
Übernahme aus der Insolvenz Boddenstahl GmbH Ribnitz und Gründung der Stahl-Bau Ribnitz Gmbh durch
Dipl.-Ing. Siegfried Brusch und Dipl.-Ing. Reinhard Ludwig



Mitarbeiter

33 Arbeitnehmer, davon 29 gewerbliche Stahlbauer/Schweißer
2 Auszubildende

Gewerbefläche

14500 m² eigener Grund und Boden
5600 m² sind davon überdacht

Eignungsnachweis

Großer Eignungsnachweis Klasse E
DIN 18800 Teil 7, Abs. 6.2; DIN 18809; DIN 19704; DIN 4132

Schweißverfahren

111 - Lichtbogenhandschweißen (E)
135/136 - Metall-Aktivgasschweißen (MAG)
141 - Wolfram-Inertgasschweißen (WIG)

Qualitätsmanagement

zertifiziert nach DIN EN ISO 9001

Jahresumsatz

durchschnittlich 3 - 4 Millionen EUR pro Jahr

Ausrüstung

  • moderne Blechbearbeitungsmaschinen
  • diverse Bohr- und Zerspanungsmaschinen
  • Brenn- und Schneideautomaten
  • Lackieranlage
  • 6 ausgerüstete Montagefahrzeuge